Der Schmalkaldische Bund

Veranstaltungen

Benefizkonzert des Rotary Clubs Schmalkden mit dem Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr Erfurt
Dienstag, 14. Juni 2016, 19:00 - 21:00
Am 14. Juni 2016, Dienstag 19 Uhr steht ein besonderes musikalisches Genre auf dem Programm:
Im Schlosshof musiziert der Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr Erfurt.
Ob Klassik, Filmmusik, Swing oder Pop – die rund 50 Profimusiker und ihr erfahrener Dirigent Oberstleutnant Roland Kahle meistern alle diese musikalischen Genres mit Leichtigkeit. Seit knapp zwei Jahrzehnten begeistert das renommierte Orchester sein Publikum im In- und Ausland. Bei Galakonzerten, feierlichen militärischen Zeremoniellen und Kammerkonzerten stellt das Ensemble immer wieder seine außergewöhnliche Vielseitigkeit und den hohen musikalischen Anspruch unter Beweis. Die Bandbreite reicht dabei von Bearbeitungen klassischer Werke über Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester bis zu Swing, Pop und Filmmusik. Natürlich ist für das Bundeswehrorchester auch die internationale Marschliteratur ein wichtiger Bestandteil seines Repertoires. Unzählige Konzertreisen führten das Thüringer Orchester u.a. in die USA, nach Kanada, Frankreich, Großbritannien, Belgien, Schweden und in die Niederlande.
Der Klangkörper setzt sich aus Beruf- und Zeitsoldaten sowie Wehrpflichtigen zusammen. Von der Bassklarinette bis zur Piccoloflöte, von der Tuba bis zur Trompete sind nahezu alle Holz- und Blechblasinstrumente vertreten. Zusätzlich verfügt das Orchester über einen großzügig ausgestatteten Schlagzeugapparat mit vielseitiger Rhythmusgruppe.
Neben dem großen, sinfonischen Blasorchester haben wir noch eine Vielzahl kleiner Besetzungen zu bieten. Ob klassisches Bläserquintett, Blech- oder Holzensemble, Tanzcombo, Swing-Ensemble und Egerländer Besetzung – die Vielseitigkeit des Orchesters findet sich in seinen kleinen Ensembles wieder.
Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Lutherbuchhandlung Schmalkalden, in der
Tourist-Information Schmalkalden und an der Abendkasse zum Preis von 10 €.
Der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr.