Der Schmalkaldische Bund

Veranstaltungen

179.Konzert auf der Renaissance-Orgel
Sonntag, 21. Juli 2019, 17:00 - 18:00
Eine musikalische Kunst-und Wunderkammer
Szenen aus dem Leben der Landgrafen Wilhelm IV. und Moritz zu Hessen

an der Renaissance-Orgel: 
Peter Waldner/ Innsbruck

Das Konzertprogramm präsentiert lebensfrohe, heitere, aber auch ernste Orgelmusik vor, um und nach 1600 und ist als Spiegel und Lebensbild des landgräflichen Alltags zu sehen:
Liebe - Heirat - Jagd - Tanzvergnügen - Hoffest - Hofnarr - Ritterturnier - Feierliche Einweihung der kostbaren Holzpfeifen-Orgel von Daniel Meyer anno 1589 - Begegnung mit der griechischen Mythologie - Maskenspiel & Mummenschanz - Affären & Liebschaften - Kinder - Schlacht & Krieg - Abendunterhaltung - Zur guten Nacht - Traum - Gottesdienst - Abschied vom irdischen Leben – Tod

Der Cembalist, Organist und Alte Musik-Spezialist Peter Waldner stammt aus Mals im Vinschgau. Nach dem erfolgreichen Abschluß seiner Studien in Innsbruck wurden ihm Stipendien verliehen, die es ihm ermöglichten, sich in Holland, Frankreich und der Schweiz auf die Interpretation Alter Musik an historischen Tasteninstrumenten zu spezialisieren. Seit 1988 wirkt er als hauptamtlicher Organist und Kirchenmusiker an der Landschaftlichen Pfarrkirche Mariahilf in Innsbruck.
Peter Waldner zählt zu den vielseitigsten Alte Musik-Spezialisten und Tastenspielern seiner Generation. Eine äußerst rege internationale Konzerttätigkeit führte ihn in die wichtigsten europäischen Länder; bei vielen bedeutenden Festivals Alter Musik war und ist er immer wieder ein gerne gehörter und gesehener Gast. Im Lauf der Jahre entstanden zahlreiche CD- und verschiedene Rundfunkaufnahmen (ORF, RAI, Holländischer Rundfunk KRO), die seine Vielseitigkeit dokumentieren. Regelmäßig konzertiert er - sowohl solistisch als auch im Ensemble - an verschiedensten historischen Tasteninstrumenten wie Orgel, Cembalo, Clavichord, Virginal, Spinett, Regal, Lautenclavier und Fortepiano.
Seit 1994 spielt Peter Waldner CDs mit Alter Musik an unterschiedlichsten historischen Tasteninstrumenten ein, die von der internationalen Fachpresse sehr positiv rezensiert wurden.
Kartenvorbestellung und -verkauf laufen über das Museum Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden: Tel.: 03683. 403186 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und über dieTouristinformation Schmalkalden.